Über uns

rathausDie Junge Union Deutschland ist die Jugendorganisation der Christlich Demokratischen Union (CDU), deren Aufgabe es ist, junge Menschen im Alter von 14 - 35 an die Politik heranzuführen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich politisch zu engagieren, um aktiv etwas zu verändern.

 

hierarchieDie Junge Union teilt sich hierarchisch in verschiedene Unterorganisationen auf:

An der Spitze steht der Bundesverband, die Junge Union Deutschland.

Darunter folgen die Landesverbände, für unser Bundesland Nordrhein-Westfalen entsprechend die Junge Union Nordrhein-Westfalen.

Unterhalb der Landesverbände befinden sich die Bezirksverbände, für Troisdorf ist die Junge Union Mittelrhein zuständig.

Nun kommen die Kreisverbände, hier die Junge Union Rhein-Sieg.

Abschließend kommen die Ortsverbände, welche sich um Angelegenheiten in ihrer jeweiligen Stadt oder Gemeinde kümmern.

Ein solcher Ortsverband ist die Junge Union Troisdorf mit etwa 110 Mitgliedern, welche 1969 durch die Zusammenlegung der damaligen JU Troisdorf mit der JU Sieglar entstanden ist. Unsere Aktivitäten sind vor allem kommunalpolitisch orientiert und von einem christlich geprägten Weltenbild motiviert.

Wir planen und beteiligen uns an Veranstaltungen und Aktionen, die zu Verbesserungen in der Stadt führen und den Bürgern nutzen. Um solche Aktionen zu planen trifft sich die JU Troisdorf jeden Donnerstag in den Räumen der CDU-Fraktion im Troisdorfer Rathaus. Besonders hervorzuheben sind dabei unsere regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen wie z.B. die Verleihung des Herz für Troisdorf, die Ostereieraktion oder die Beteiligung an Karnevalszügen im Troisdorfer Stadtgebiet.

Neben der Durchführung von Aktionen betreiben wir auch inhaltliche Arbeit, welche sich besonders im Rahmen der eigenen Bildung bewegen. So werden aktuelle kommunalpolitische Entwicklungen diskutiert, neben der Aneignung von allgemeinem Wissen, z.B. darüber wie die kommunale Verwaltung aufgebaut ist. Dies wird dann von vielen Mitgliedern der JU Troisdorf auch in der Praxis angewendet. Viele Mitglieder der JU Troisdorf sind in Ausschüssen des Stadtrates aktiv. Wenn dies nötig ist, stellt die Jungen Union Troisdorf auch Anträge an den Stadtrat um das Leben besonders für junge Menschen und Familien in Troisdorf attraktiver zu gestalten.

Allerdings beschäftigen wir uns nicht nur mit der Kommunalpolitik. In Sitzungen werden auch aktuelle bundes-, landes- oder europapolitische Themen diskutiert, wie z.B. der Länderfinanzausgleich oder auch Wehrgerechtigkeit.

Vor allem in einer Zeit, die von Politikverdrossenheit geprägt ist, sehen wir uns als den Vermittler zwischen Jugend und Politik. Politischen Extremismus beider Seiten (von rechts, als auch links) lehnen wir dabei ab.

Die Mitgliedschaft in der Jungen Union ist kostenlos und unabhängig von einer Mitgliedschaft in der CDU. Es ist daher möglich über die Junge Union in die politische Arbeit reinzuschnuppern und damit zu beginnen, den politischen Kurs selbst mitzubestimmen anstatt von diesem bestimmt zu werden. Bei uns wird Teamarbeit zur Findung und Umsetzung unserer Ideen großgeschrieben.